Bethlehem

Bethlehem ist Amerikas „Christmas City“. Am Weihnachtsabend 1741 wurde die Stadt von deutsch-mährischen Herrnhutern - den „Moravians“ - gegründet. Diese legten auch den Grundstein für die heutige, dynamische Schul- und Hochschulstadt im Tal des Lehigh-Flusses. Seit 1857 entwickelte Bethlehem sich zu einer über seine Grenzen hinaus bekannten, heute verschwundenen Stahlindustrie. Für die Gmünder ist Bethlehem leicht erreichbar: mit dem Flugzeug bis New York ist man nach nur 150 km dort und von Philadelphia aus in nur 100 km.


Die Stadt hat heute ca. 75.000 Einwohner, davon gut die Hälfte deutscher Herkunft. Man versteht zu feiern und feiert daher gern, besonders das Bach-Festival und das Musikfest im August.

Bruce Johnson, President
349 Georgetown Rd Nazareth, Pa 18064
U.S.A.
E-mail: caps678@verizon.net